umzug rs umzugsservice leipzig 

Sie planen in nächster Zeit einen Umzug? Ob selbst organisiert oder durch eine Umzugsfirma unterstützt – bei einem Umzug sind bestimmte Dinge zu beachten. Wir haben diese für Sie zusammengestellt:

1.    Die richtige Planung
Bereiten Sie Ihren Umzug in Ruhe vor. Dazu gehören nicht nur Vorbereitungen für den Umzugstag selbst, sondern auch gewisse Vorkehrungen: Das Ummelden Ihrer Anbieter und Versicherungen, die Kündigung bei lokalen Abonnements, sowie der Vorab Check, ob in der neuen Wohnung alles für den Umzug vorbereitet ist.

Bereits einige Wochen vor Ihrem Umzug sollten Sie sich Gedanken machen, inwieweit Sie den Umzug selbst oder durch eine Firma umsetzen wollen. Wenn sie sich für die Hilfe eines Umzugsunternehmens entscheiden fordern Sie früh genug Angebote an, um diese zu vergleichen.

 

2.    Das richtige Equipment
Verschaffen Sie sich vor Ihrem Umzug einen groben Überblick über alle Möbel und Gegenstände, die mit umziehen. Dies hilft Ihnen dabei den richtigen Transporter zu organisieren. Für einen sicheren Transport Ihrer Lieblingsstücke sind alte Decken oder spezielle Umzugsdecken gut.

 

3.    Fleissige Helfer
Je mehr Personen bei einem Umzug helfen, desto schneller ist der Umzug fertig. Natürlich nur so viele, dass sich die Helfer nicht gegenseitig behindern. Als Richtwert sollte man pro Zimmer nicht mehr als zwei Personen einplanen.

Bei einem Umzug müssen schwere Gegenstände getragen werden, oftmals auch in höhere Stockwerke. Daher ist hier eine „tatkräftige“ Unterstützung gefragt.

 

4.    Der Zeit-Faktor
Je mehr Zeit Sie für einen Umzug einplanen können, desto besser, denn umso weniger Stress haben Sie an einem einzigen Tag. In der Regel lässt sich dieser Wunsch aber nur selten in die Tat umsetzen. Am besten ist es den Umzugstag auf das Wochenende zu legen, da hier mehr Personen Zeit haben Ihnen zu helfen.

 


5.    Der Rundum-Blick
Um Stress zu vermeiden ist es entscheidend den Überblick zu behalten – Sie fungieren am besten als Koordinator. Eine kleine Checkliste ist hilfreich. Achten Sie darauf Ihre Umzugskartons zu beschriften und auch nach Räumen sortiert in das neue Zuhause zu schaffen, damit die Helfer nicht kreuz und quer herumlaufen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihren Umzug und alles Gute im neuen Zuhause. Und auch wenn so ein Umzug immer nervenaufreibend und stressig ist – vergessen Sie nicht:
In der Ruhe liegt die Kraft!